Wie alles begann

 

 

 

 

 

 

 

So fangen meistens nur Märchen an.

Da wir aber nichts mit den Gebrüder Grimm gemeinsam haben und keine Märchen erzählen wollen, erfahrt ihr hier, wie es zur Gründung von HAWK SimRacing kam.

Wir sind ein Zusammenschluss zweier Teams, die sich auf der virtuellen Rennstrecke duellierten und feststellten, dass sie gut miteinander klar kommen und den gleichen Fahrstil pflegten.

Die erste Begegnung gab es 2014 bei den Vorbereitungen, zu einem 24 Stunden-Rennen in Florida. Während dem Testrennen trafen Mario Reich und Stephan Ebert auf der Strecke aufeinander, zeigten virtuellen Motorsport der Extraklasse und führten einen halbstündigen Zweikampf ohne sich jemals begegnet zu sein.

Danach wuchs die Kommunikation.

Die Teams tauschten Setups, verabredeten sich zu weiteren Duellen, um den Fahrspaß auf der Strecke zu erhalten und sehenswerten, harten und dennoch fairen virtuellen Motorsport zu praktizieren.

Als dann der Aufbruch zu neuen Simulation begann, berieten sich die Teams und gründeten für Langstreckenevents ein Cooperationteam, da nicht alle Teammitglieder über die gleichen Simulationen verfügten.  Die Zusammenarbeit klappte auch hier gut, was Setuperarbeitung und Rennverläufe anging.  Dadurch konnten gute Rennergebnisse und Podiumsplatzierungen eingefahren werden.

 

BLRM & St3pp0 Cooperation

 

Es kam immer wieder zu Gesprächen, wo es hieß, „lasst uns die Teams doch zusammenlegen“.

Bis es aber dann wirklich soweit war, verging noch einige Zeit und jeder machte weiterhin sein eigenes Ding, um auch den Konkurrenzkampf weiter zuführen.

 

BLRM vs. St3pp0

 

Am 24.05.2015 wurde eine ähnliche Unterhaltung geführt und der Endschluss gefasst, die Mitglieder beider Teams zu vereinen, welcher eine Neugründung nach sich zog. Die bisher angefangen Meisterschaften, wo beide Teams Fahrzeuge gemeldet haben, sollten dennoch zum Abschluss gebracht werden. Währenddessen liefen im Hintergrund schon die Vorbereitungen für den Neustart.

 

Und jetzt sind wir hier und präsentieren Euch HAWK SimRacing mit altbekannten Gesichtern.

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: